Home
Up
Cafe Stefani

 

Der traditionelle Ort Koskinou auf Rhodos

Zwischen Rhodos-Stadt und Faliraki gelegen, an der Ostküste der Insel, 7 km südlich von Rhodos-Stadt, befindet sich die Ortschaft Koskinou. So wie andere Ortschaften der Insel, liegt der Ortskern etwas im Landesinneren, ca. 4 km vom Meer entfernt. Das Dorf ist umgeben von fruchtbaren Plantagen, mit unzähligen Fruchtbäumen. Entlang des Strandes haben sich mit zunehmendem Tourismus einige der modernsten und schönsten Hotels der Insel angesiedelt. Eindrucksvolle Einkaufspassagen, gemütliche Cafés und ausgezeichnete Tavernen stehen dem Besucher, zur Verfügung. Am Kiesel-Sand-Strand werden Liegestühle und Sonnenschirme vermietet. - Für diejenigen, die es etwas aktiver lieben, stehen viele Arten des Wassersportes, zur Verfügung. Um den Badeurlaub uneingeschränkt genießen zu können empfehlen wir ihnen Badeschuhe mitzubringen.

Das poetische Dorf Koskinou selber, hinterlässt einen einmaligen Eindruck, wenn sie dieses, zu Fuß durchqueren. Noch im 19. Jahrhundert war Koskinou ein Vorort von Rhodos-Stadt, Zeugen dafür sind die alten, bunt getünchten Häuser, mit ihren kunstvollen Kieselmosaikböden (Chochlaki), blumengeschmückten Innenhöfen und klassizistischen Hausportalen. Diese Art der Häuser, sind außergewöhnlich und sind auf Rhodos nur in diese Ortschaft, zu bewundern.

Zur Zeit der Türkischen Herrschaft war Koskinou ein beliebter Wohnort vieler Türken, die speziell den Ortskern bevorzugten, dieser steht heute unter Denkmalschutz. Charakteristisch für die alten Häuser, sind deren Innendekorationen. Die kunstvollen  Wandteller, traditionelle handgemachte Stickereien, und Truhen mit alten Trachten.  In einem typischen Haus seiner Zeit, wurde  ein kleines Heimatmuseum eingerichtet. Dort erfahren Sie mehr über die Einrichtung, und Dekoration der Häuser, weit vor unserer Zeit. (Mehr Infos zu dem kleinen Museum, erhalten Sie in der Gemeindeverwaltung, fragen Sie nach Jannis).  Sehr Eindrucksvoll ist die, im 1873 erbaute Kirche am Dorfplatz, mit kunstvollen Wandmalereien. Fazit: Das Dorf im Grünen ist ein recht betriebsamer, aber von Touristen nicht überlaufener Ort, wo die Kafenia noch ursprünglich sind. Ein intaktes rhodisches Dorf wo das Leben noch lebenswert ist und sich nicht nur Individualisten wohl fühlen.

Hier finden Sie auch:

Hotels und Appartements

Restaurants

Nachtleben

Shops

Mietwagen

  • Independent Rent A Car
  • Mietwagen Rhodos
  • Kalithea Rent A Car
  • La Luna Rent A Car

Sehenswürdigkeiten

Buchten und Strände

Back Home Next

Images and Contents Copyright 2002-2008 rhodos-travel.com - Last updated: 19-03-2008.Senden Sie Email mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info(add)rhodos-travel.com