Home
Up

 

Das Dorf Maritsa, unterhalb des Psinthosberges

Maritsa, liegt am Hang des Psinthosberges, (Zwischen Kremasti und Psinthos) umgeben von zwei byzantinischen Kirchen. - Der kleinen einschiffigen Agios Georgios Kirche aus dem 15. Jahrhundert und der Agios Nikolaos Kirche, mit Fresken aus dem 15. Jahrhundert. Beide Kirchen waren, während der türkischen und italienischen Besatzung, für die Einwohner Sinnbild von Trost, Tradition und Kultur. Maritsa ist eines der typisch griechischen Dörfer, der Insel. Entlang der Hauptstraße, findet in den Tavernen und Cafes, das dörfliche Alltagsleben statt. Man verbringt seine Tage in den Kaffeehäusern beim Karten - oder Tavli spielen. 

Maritsa Maritsa

Die Straße von hier aus nach Psinthos, durch Wälder, ist gut zu befahren. im Frühjahr blühen hier Tausende von Kyklamen. Der besonderer Reiz liegt in den großartigen Ausblicken auf die Küste und die Umrisse der türkischen Küste.

Hier finden Sie auch:

Restaurants

  • Restaurant Masasoura

Sehenswürdigkeiten

Buchten und Strände

Back Home Next

Images and Contents Copyright 2002-2011 rhodos-travel.com. Senden Sie Email mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info(add)rhodos-travel.com