Home
Up

 

Vati, kleines Dorf auf Rhodos

Das kleine Dorf Vati, im Süden der Insel ist ca. 71 km von Rhodos-Stadt entfernt. Das Dorf liegt inmitten eines fruchtbaren Tales, mit üppiger Vegetation rund 7 km nordwestlich von Gennadi, im Inselinneren.

Diese Ortschaft scheint, als sei sie vom Tourismus vergessen worden, zu sein. Vati, das  auch Vation genannt, ist ein farbenprächtiges Dorf, mit traditionellen Häusern, das seine Sitten und Gebräuche erhalten hat. Archäologen haben herausgefunden, das die Ortschaft während der Archaischen und Klassistischen Zeit zur Gemeinde Kamyndion,  zum Stadtstaat Lindos gehörte. Seit dieser Zeit war der Ort permanent bewohnt. Neben einigen würfelförmigen, weiß getünchten Häusern, einigen Geschäften und der Dorfkirche, gibt es wohl urigsten Kafenion (direkt neben der Kirche) der Insel.

Exakt dieses Kafenion ist es, was das Dorf, so liebenswert und auch besonders macht. In einer kleinen Gaststube und der Terrasse bewirten Inge (eine Deutsche) und ihr Mann, die Gäste. Erwarten sie keine Speisekarte. Hier ist es angesagt in die Küche, zu gehen und zu schauen, was es gibt. Außerdem ist dieses Kafenion auch noch eine Art Gemischtwarenhandel (Tante Emma Laden), die Post, die Rentenauszahlungsstelle und überhaupt der Treffpunkt des Ortes für alle gesellschaftlichen Anlässe. Am nördlichen Ortsrand befindet sich die Ruine einer frühchristlichen Kirche. Das Gelände um die Überreste ist eingezäunt.

Kirche von Vati

Hier finden Sie auch:

Restaurants

  • Platanos

Sehenswürdigkeiten

Buchten und Strände

Back Home Next

Images and Contents Copyright 2002-2011 rhodos-travel.com. Senden Sie Email mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info(add)rhodos-travel.com